Anreise nach St. Petersburg über Tallinn

Die alte Hansestadt Tallinn mit 403.000 Einwohnern ist die Hauptstadt von Estland. Tallinn hat in der Vergangenheit viele Namen getragen, Litna, Kolovan und Reval sind nur einige davon.

Tallinn liegt im nordöstlichen Teil der Ostseeregion direkt am Meer und hat sehr viele historische Bauwerke erhalten können. In der historischen Altstadt von Tallinn findet man viele gut erhaltene Kaufmannshäuser. Je nach Alter der Häuser kann man deutlich erkennen, unter welcher Herrschaft Estland gestanden hat, als das Bauwerk errichtet wurde. Die Schweden, Dänen und auch Deutschen sowie die Russen zur Zarenzeit prägten die Bauweise in Tallinn ganz enorm. Das waren natürlich beste Gründe, um die Altstadt von Tallinn in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufzunehmen.

Günstige Flüge nach Tallinn kann man bei folgenden Fluggesellschaften finden

Estonian Air, Air Baltic und auch Lufthansa bieten Flüge für unter €100 pro Strecke an.

Eine gute Idee ist sicherlich ein Flugpreisvergleich mit Idealo. Einfach Ziel- und Abreiseort eingeben und Angebote vergleichen.

Anschlussmöglichkeiten von Tallinn nach St. Petersburg

Bus

Lux Express bietet mehrmals täglich gute Busverbindungen zwischen Tallinn und St. Petersburg an. Abfahrt ab Busbahnhof und Baltischer Bahnhof. Die Fahrt dauert circa 7 Stunden und kostet je nach Verbindung ab €25. Aktuelle Preise und Zeiten sind ebenfalls auf der Euroline Internetseite zu finden.

Ab St. Petersburg geht es los vom Busbahnhof am Obwodnyj Kanal. Dort ist auch der Ticketverkauf.

Der Weg zwischen Flughafen und Busbahnhof in Tallinn ist gut mit dem Bus Nr. 2 zu erreichen. Der Bus fährt ca. alle 20 Minuten. Falls man seinen Flug oder Bus verpasst, kann man sich für wenig Geld am Busbahnhof einmieten im Hostel Rex, Tartu mnt. 62, Tel. 6332181

Wer nach Tallinn mit dem Bus um 23:15 Uhr ab St. Petersburg fährt, braucht auch für den darauffolgenden Tag noch ein russisches Visum!

Zug

Muss noch in Erfahrung gebracht werden. Wenn das mal jemand ausprobiert und mir schreibt wäre ich dankbar…

Weitere An- und Abreisetips

Von Björn aus Köln. Auf unsrem weg von St. Petersburg nach Estland sind wir nicht direkt nach Tallin gefahren, sondern entlang des Peipsi Järv nach Süden Richtung Pskov. Auf dem Weg dahin kommt die Straße Nr.P 60 in dem ort Spicyno direkt an den See. Am Nordrand des kleinen Dorfes befindet sich ein drei Jahre altes Blockhüttenresort mit Hütten unterschiedlichster Standards und kleinem Restaurant. Haben da eigentlich nur angehalten um auf den See zu gucken und ein Bier zu trinken. die Jungs dort, alle ende Dreißig anfang Vierzig waren aber supernett und begrüßten uns mit «hello my friends!» Das Resort war ausgebucht — ich glaube ausschließlich mit Russen — aber wir konnten mit Schlafsack am Strand pennen. die beiden Chefs sprechen gut Englisch und machten einen korrekten, gepflegten Eindruck und erzählten uns, dass die Anlage zukünftig noch erweitert werden soll. bisher haben sie 38 Hütten, Steg zum See und Boote. wenn du also auf deiner Seite eine gute Zwischenübernachtung von Estland aus anbieten willst, ist diese Adresse durchaus zu empfehlen! nach warmer Dusche und lecker kredenztem Frühstück sind wir dann weitergediggert. Im Netz findest du das ganze unter Chudskoe.ru.